Kurse 2018

Kurs 3 - 6: „Jetzt geht´s rund!“

2018

Chorische Stimmbildungstage mit Kanons, Circlesongs und „Stimmprovisation“

Kanons gibt es fast so lange, wie mehrstimmige Musikgeschichte geschrieben wird. Zu allen Jahreszeiten und Anlässen im weltlichen und geistlichen Leben wurden Kanons komponiert. Daher soll dieser Stimmbildungstag auch zu jeder Jahreszeit einmal stattfinden. Die Stimmbildungstage sind nicht aufeinander aufbauend gedacht, jeder kann jederzeit in das „Klingende Jahreszeiten-Karussell“ ein- und aussteigen! Auch spontane Anmeldungen sind hier möglich!

Gerade Kanons eignen sich in ihrer Vielfältigkeit sehr gut für die Stimmbildung, jede neue „Runde“ lädt zu weiterem Sich-Üben ein! Circlesongs und mehr noch die freitonale „Stimmprovisation“ befreit von dem streng vorgegebenen „Was“ und ermöglicht die volle Konzentration auf das „Wie“. Mit vielstimmigem Spaß wollen wir uns den grundlegenden Stimmbildungsthemen widmen wie:

  • Sängerische Körper“halt“ung, d.h. wie ver“halt“e ich mich meiner Stimme gegenüber?
  • Wie der Atem, so die Stimme! - Gibt es eine Tonleiter in mir?
  • Was heißt „sängerische Balance“? - Artikulation beim Sprechen und Singen - Heißt „laut“ und „leise“ – „groß“ und „klein“?

Kurszeiten:
Samstag 17.03.2018 (Kurs 3)
Samstag 07.07.2018 (Kurs 4)
Samstag 29.09.2018 (Kurs 5)
Samstag 08.12.2018 (Kurs 6)
jeweils 10.00 – 13.00 Uhr und 14.30 - 17.30 Uhr

Kursgebühr:
60 €

Für das leibliche Wohl ist gesorgt, hierfür bitte ich um einen freiwilligen Beitrag.

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich über mein Kontaktformular an, geben Sie dabei bitte die Kursnummer und Ihre Stimmlage an. Die Teilnehmerzahl ist auf 18 begrenzt.

Kurs 7: „Klingendes Bewusstsein“

14. - 15. April 2018

Fortbildungsveranstaltung: Stimmbildung für Chorleiterinnen und Chorleiter und alle, die es einmal werden wollen….

Gleich zu Beginn einer Chorprobe taucht ja für den Chorleiter, die Chorleiterin die Frage auf, soll ich einsingen und wenn ja wie? Was bringt den Chorsängern wirklich etwas und wie kann ich es motivierend vorsingen? Wie werde ich den einzelnen Stimmgruppen gerecht? Inwiefern kann ich auf bestimmte sängerische Herausforderungen in der einzustudierenden Literatur schon beim Einsingen eingehen? Welche Möglichkeiten gibt es, das Einsingen am Klavier zu begleiten und welche Art zu Dirigieren wirkt sängerisch unterstützend?

Auf all diese Fragen soll an diesem Wochenende ausführlich eingegangen werden. Das verwendete Praxismaterial wird zur Verfügung gestellt!

Kurszeiten:
Samstag 14.04.2018  10.00 – 13.00 Uhr und 15.00 - 18.00 Uhr
Sonntag 15.04.2018  10.00 - 13.00 Uhr

Kursgebühr:
100 €

Für das leibliche Wohl ist gesorgt, hierfür bitte ich um einen freiwilligen Beitrag.

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich über mein Kontaktformular an, geben Sie dabei bitte die Kursnummer und Ihre Stimmlage an. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 begrenzt.

Übernachtung: Ich bin bereit, unter den Teilnehmern, wenn gewünscht, Übernachtungsmöglichkeiten zu organisieren! Ansonsten empfehle ich, sich über http://tourismus.meinestadt.de/lollar/pensionen zu informieren.

Kurs 8: Sprechtraining

12. - 13. Mai 2018

Mühelos ankommen!

In den meisten Ausbildungen zu den sog. „Sprechberufen“ – dazu gehört der Lehrer, die Lehrerin, der Pfarrer, die Pfarrerin bzw. Priester, aber auch der Verkäufer, die Verkäuferin und alle, die in irgendeiner Weise „Vortragende“ sind – wird der Fokus primär auf das „Was“ gerichtet, das „Wie“ kommt – wenn überhaupt – viel zu kurz!

Das äußere Erscheinungsbild ist sicher nicht unwichtig, aber wie sieht es mit meinem „klingenden Erscheinungsbild“ aus? Das Klangspektrum meiner Stimme einschließlich ihrer Tragfähigkeit wirkt wie ein „Spiegel meiner Persönlichkeit“ (per-sonare = hindurchtönen)“ und gestaltet somit die jeweilige berufliche Situation.

Dieses Wochenende soll Ihnen einen Weg aufzeigen, wie Sie Ihr stimmliches Klangspektrum und die Tragfähigkeit Ihrer Stimme ausweiten können und somit mühelos bei Ihrem Gegenüber und im Raum ankommen.

Kurszeiten:
Samstag 12.05.2018  10.00 – 13.00 Uhr und 14.30 - 18.00 Uhr
Sonntag 13.05.2018  10.00 - 13.00 Uhr

Kursgebühr:
100 €

Für das leibliche Wohl ist gesorgt, hierfür bitte ich um einen freiwilligen Beitrag.

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich über mein Kontaktformular an, geben Sie dabei bitte die Kursnummer und Ihre Stimmlage an. Die Teilnehmerzahl ist auf 12 begrenzt.

Übernachtung: Ich bin bereit, unter den Teilnehmern, wenn gewünscht, Übernachtungsmöglichkeiten zu organisieren! Ansonsten empfehle ich, sich über http://tourismus.meinestadt.de/lollar/pensionen zu informieren.

Kurs 9: „Ich bin ein tönender Raum“

07. - 09. September 2018

Für alle, die den spirituellen Hintergrund meiner Arbeit tiefergehend kennenlernen möchten:

Die Chakren – „Instrumente meines Aura-Orchesters“

Nach meiner Wahrnehmung sind immer mehr Menschen offen für das Thema „Chakren“, können die Existenz ihrer feinstofflichen Energiezentren anerkennen und sogar auch an sich oder anderen wahrnehmen. Hiermit ist oft auch die Fähigkeit verbunden, sich über den physischen Körper hinaus als Energiefeld, sprich seine Aura und damit sich als Raum wahrzunehmen.

Eine beglückende und gleichzeitig auch sehr differenzierte Wahrnehmungsmöglichkeit der Chakren und der Aura ist der Atem und die Stimme. Vergleichbar mit dem spezifischen Klang von Kontrabass, Cello, Bratsche bis hin zur Violine hat jedes Chakra seinen ganz eigenen Klang und seinen Bereich in der Aura. Erst im Zusammenklang all dieser „Instrumente“ entfaltet sich in ausbalancierter Weise das volle stimmliche Potential!

An diesem Wochenende möchte ich dazu einladen, sich behutsam an diese – für manche vielleicht noch neue – Art der tönenden Wahrnehmung heranzutasten. Dies soll auf verschiedenen Ebenen passieren:

  • „Klingende Körperarbeit“ (bitte hierfür eine Decke, Gymnastikmatte o.ä. und entsprechende Kleidung mitbringen)
  • „Stimmprovisation“ Freies Tönen im Kontakt zu den Chakren
  • Ein- und mehrstimmige meditative Gesänge
  • Gemeinsame „Klang-Raum-Erfahrung“ in einer Kapelle in der Umgebung

Kurszeiten:
Freitag 07.09.2018  17.00 - 21.30 Uhr
Samstag 08.09.2018  10.00 – 13.00 Uhr und 15.00 - 18.00 Uhr, anschl. offener Abend
Sonntag 09.09.2018  10.00 - 13.00 Uhr

Kursgebühr:
120 €

Für das leibliche Wohl ist gesorgt, hierfür bitte ich um einen freiwilligen Beitrag.

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich über mein Kontaktformular an, geben Sie dabei bitte die Kursnummer und Ihre Stimmlage an. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 begrenzt.

Übernachtung: Ich bin bereit, unter den Teilnehmern, wenn gewünscht, Übernachtungsmöglichkeiten zu organisieren! Ansonsten empfehle ich, sich über http://tourismus.meinestadt.de/lollar/pensionen zu informieren.

Kurs 10: Rhythmus und Stimme

24. November 2018

Ein Workshop mit den Geschwistern Richter

Stimme entfaltet sich im Raum, Rhythmus in der Zeit! Wenn diese beiden Aspekte, welche – bewusst oder unbewusst – ständig gemeinsam unser Leben bestimmen, über die Musik „stimmig“ zusammenkommen, wirken sie wohltuend und heilend.

Von daher freue ich mich, wieder meine Schwester als Expertin für Rhythmus und die Klänge Osteuropas an meiner Seite zu haben! Jeder – auch ohne besondere Vorkenntnisse – ist eingeladen, diese Reise mit uns fortzusetzen, diesmal mit einem erweiterten Schwerpunkt, den jiddischen Nigunims. Das sind Lieder ohne Worte, die traditionell mit Bewegung verknüpft sind. Beste Voraussetzungen also, um auch im Bereich der Stimmbildung neue Erfahrungen zu machen!

Kurszeiten:
Samstag 24.11.2018
10.00 – 13.00 Uhr und 15.00 - 18.00 Uhr
anschl. offener Abend mit einfachen Kreistänzen, Singen nach Lust und Laune, Austausch...

Kursgebühr:
80 €

Für das leibliche Wohl ist gesorgt, hierfür bitte ich um einen freiwilligen Beitrag.

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich über mein Kontaktformular an, geben Sie dabei bitte die Kursnummer und Ihre Stimmlage an. Die Teilnehmerzahl ist auf 12 begrenzt.

Übernachtung:
Teilenhmer mit weiter Anfahrt können auch gerne schon am Freitag Abend kommen, auf Wunsch organisieren wir Übernachtungsmöglichkeiten.